Datenschutz

Allgemeines

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns sehr wichtig.

Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht.

Ihre persönlichen Daten werden von uns vertraulich behandelt und immer unter strenger Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Auch wenn die Nutzung unserer Website grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich ist, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass wir in gewissem Umfang sowohl rechnerbezogene als auch personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen.

 

 

Verantwortlich für Ihre Daten

Hargarten & Etzel Consulting GbR

Kemnater Str. 85

70619 Stuttgart

E-Mail: datenschutz (at) heconsulting.de

 

 

Rechnerbezogene Daten

Jeder Webserver registriert automatisch die Zugriffe auf Webseiten. Beim Besuch unserer Webseite registriert unser Webserver zum Zwecke der Systemsicherheit und Systemsteuerung sowie der Verbesserung und Unterstützung der Nutzerführung und Optimierung unseres Angebotes

  • Domainnamen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners

  • das Zugriffsdatum

  • die Uhrzeit des Zugriffs

  • den Dateinamen und die URL, auf die Sie zugegriffen haben

  • den http-Antwort-Code

  • die Webseite, von der Sie uns besuchen

  • die während der Verbindung übertragenen Bytes

  • Suchanfragen

  • das Übertragungsprotokoll

  • Ihre Interaktion mit der Webseite oder Quelle

Diese Informationen werden anonym gespeichert. Aus den rechnerbezogenen Daten werden keine personenbezogenen Nutzerprofile o.ä. erstellt oder verarbeitet. Ein Rückschluss auf Ihre Person oder Ihr individuelles Nutzungsverhalten ist daher nicht möglich.

 

 

Personenbezogene Daten

Die Nutzung unserer Website ist im Allgemeinen ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Eine Angabe personenbezogener Daten ist lediglich dann erforderlich, wenn Sie aktiv mit uns in Kontakt treten.

Nur dann erheben, speichern und verarbeiten wir im Rahmen unseres Internet-Angebots persönliche Daten von Ihnen, so z.B. im Rahmen einer Anfrage oder einer Online-Seminaranmeldung.

Unter personenbezogenen Daten verstehen wir Ihre Angaben in unseren Formularen. Dies sind im Wesentlichen

  • Personalien (Name, Vorname, Anrede)

  • Kontaktdaten (Telefon-/Faxnummer, E-Mail-Adresse)

  • Organisationsdaten (Firma, Anschrift, Abteilung)

  • weitere freiwillig durch Sie getätigte Angaben


  • Bei Seminaranmeldungen zusätzlich:

  • Teilnehmerdaten (Namen, Vornamen, Anreden)

  • Rechnungsanschrift (Rechnungsempfänger, Anschrift, ggf. Zeichen)

Bei der Kontaktaufnahme mit uns werden Ihre persönlichen Angaben zur Bearbeitung der Anfrage oder Seminaranmeldung und deren Abwicklung (gem. Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) verarbeitet.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, werden von uns zur Erbringung von Leistungen im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin erfolgen oder für die Zwecke verwendet, für die Sie uns die Daten zur Verfügung stellen.

Durch Eingabe und Absenden Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie Ihre Einwilligung in die beschriebene Verarbeitung der Daten und deren Verwendung (gem. Art. 6 Abs. 1 a DSVGO). Wir werden angemessene Vorsichtsmaßnahmen treffen, um die Sicherheit, Unversehrtheit und Intimität Ihrer Daten zu wahren.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bedienen.

 

 

Cookies

Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung.

Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt.

Auf verlinkten Seiten können möglicherweise Cookies zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie vorher darauf hinweisen können.

 

 

Externe Links

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für für unseren eigenen Internet-Auftritt www.heconsulting.de. Für den Fall, dass wir auf Webseiten Dritter verlinken, wird empfohlen, die dortige Datenschutzerklärung sorgfältig über den Umgang mit Ihren Daten zu lesen.

 

 

Dauer der Speicherung

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

 

 

Ihre Rechte

Sie haben gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) folgende Rechte

  • Ein Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten (gem. Art. 15 DSGVO)

  • Ein Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (gem. Art. 16 DSGVO)

  • Ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (gem. Art. 17 DSGVO)

  • soweit einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten keine vorrangigen Rechte entgegen stehen (siehe Punkt "Dauer der Speicherung").

  • Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (gem. Art. 18 DSGVO)

  • Ein Recht auf Datenübertragbarkeit (gem. Art. 20 DSGVO)

  • Ein Recht auf Widerspruch (gem. Art. 21 DSVGO)

  • Sie dürfen aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSVGO.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Ein Recht auf Widerspruch gegen Direktwerbung (gem. Art. 21, Abs. 2, 3 DSVGO)

  • In Einzelfällen nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

    Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

  • Ein Widerspruch ist auch dann jederzeit möglich, wenn Sie vorher in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

  • Ein Recht auf eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (gem. Art. 77 DSVGO)

  • Sie haben ein Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

 

Sie benötigen weitere Informationen

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten, wenden Sie sich bitte an:
datenschutz (at) heconsulting.de

Letzte Aktualisierung: 25.05.2018